rasterbrillen
farbtherapie

App

Ist die Rasterbrille eine „alternative Brille“?

Die Rasterbrille bewirkt eine Erhöhung des punktuell scharf fokussierten Sehens. Der Unterschied zur Rasterbrille besteht darin, dass Brillengläser die Sehschärfe erhöhen. Das Auge kann im Gegensatz zur Rasterbrille dabei allerdings in seinem fehlerhaften Zustand bleiben. Sie hilft dem Gehirn durch gesteigerte Augenbeweglichkeit ein scharfes Gesamtbild zu erzeugen. Für bestimmte Tätigkeiten wie beispielsweise Fernsehen oder Lesen kann das durchaus ausreichen.

Anwendung und Vorteile der Rasterbrille:

  • sie fördert die Augenbeweglichkeit mit fortschreitend sichtbarem Erfolg
  • beim Lesen, beim Fernsehen, im Kino und beim Spazierengehen eignet sich die Rasterbrille als gelegentliche Alternative zur optischen Sehhilfe.
  • sie schützt das Auge vor Sonneneinstralung und lässt ausschließlich die im Sonnenlicht enthaltenen gesunden UV-Anteile durch, die der menschliche Organismus zur Vitaminbildung und Stärkung der Abwehrkraft benötigt.

Die Rasterbrille bietet somit nicht nur zahlreiche Vorteile,
Sie kann bei günstigem Licht eine gute Alternative zur Brille oder zu Kontaktlinsen sein.